Harnblase latein. Die Harnblase

.

Der Kapseldruck und der kolloidosmotische Druck wirken dem Blutdruck entgegen.

Nerval: Die sympathische Innervation erfolgt durch den Plexus vesicalis Th12 — L1.

Insgesamt ist sie in der Lage etwa 500 Milliliter Urin zu speichern, wobei ihr Gesamtvolumen zwischen 900 und 1500 Milliliter umfasst, abhängig von der Körpergröße eines Menschen.

Beim Mann kann durch Aufsteigen der Erreger in die eine Entzündung der entstehen.

Außerdem können Harnsteine aus dem Nierenbecken über den Harnleiter in die Blase transportiert werden. Außerdem kann es bei einer Harnleiterblockade durch den Tumor zu einseitigem Harnstau kommen. Es zählt beim Grading jeweils der am schlechtesten differenzierte Anteil des Tumors unabhängig von seinem Anteil am Gesamttumor. In ihrer maximalen Ausprägung führt diese dann zur generalisierten schweren Infektion, der sogenannten. Liegt er frei in der Harnblase, so kann der Harn ungehindert durch die Harnröhre Urethra abfließen.
26|17|20