Priorisierung bayern. Impfstoff

Deshalb gibt es nicht nur in Bayern eine Impfreihenfolge mit drei priorisierten Gruppen.

Juni aufgehoben werden.

Was sagt Gesundheitsminister Holetschek? 2021, 18.

de kino.

Bis Ende Mai sollen mehr als vierzig Prozent mindestens einmal geimpft sein.

Bund sollte hier sich nicht seine Verantwortung entziehen sondern wie bisher mit finanzieren", fordert Holetschek.

Ja, meint Holetschek.

Jutta Eckstein vor zwei Wochen im BR24Live.

Ebenfalls vom 7.

Diesen Termin nannte das Gesundheitsministerium dem BR auf Anfrage.

Impfstoff sei immer noch ein sehr knappes Gut.

Bundesweit soll die Freigabe am 7.

000 Einwohner in sieben Tagen.

Das Interview im BR24Live.

2021, 18:06 Uhr• Vor allem der Impfstoff von Astrazeneca gehe "nicht weg wie warme Semmeln".

8|26|22