Autarkes kochfeld anschließen. Wie wird ein Kochfeld fachmännisch angeschlossen?

Jetzt befestigen Sie die restlichen drei Adern L1, L2 und L3 Mein Mann und ich wollen in unserer neuen Wohnung nun das Kochfeld einbauen
Nun legen Sie alle Adern in den Freiraum ein und bringen die Zugentlastung auf der ummantelten Stelle des Kabels wieder an Lassen Sie diese also bestehen
Die blaue Ader ist der Neutralleiter Leistung ist die zentrale Frage
Gehen Sie daher besser auf Nummer sicher, indem Sie einen Fachmann mit dem Anschluss Ihres Induktionskochfelds beauftragen Nun entfernen Sie die sogenannte Kabelzugentlastung am Anschluss des Kochfeldes und legen dieses Teil zur Seite
Wenn Sie sich mit Elektrik nicht auskennen, sollten Sie auf jeden Fall einen Fachmann mit einem solchen Anschluss beauftragen Da kann es schneller zu einem Kurzschluss kommen, als Ihnen das wahrscheinlich lieb ist
Sehen Sie sich das Stromkabel an Immerhin handelt es sich bei dem Stromanschluss um einen Drehstrom-Anschluss mit 400 Volt
Gleichzeitig sollten Sie jedoch auch wissen, dass es keinen Sinn macht, ein Induktionskochfeld mit mehr als zwei Kochplatten mit nur 230 Volt zu betreiben Die meisten Induktionskochfelder, die ich gesehen habe, haben einen Anschlusswert von 7000 oder 7400 KW
Verhindern Sie das Wiedereinschalten der Sicherungsschalter, indem Sie diese mit Klebeband fixieren Der Backofen funktioniert aber gut
Tipp! Den Fachmann mit diesem Job zu beauftragen, spart somit Zeit und Nerven! Cerankochfeld ohne Backofen• Markieren Sie die Sicherungen Das kommt auch immer drauf an
Falls Sie nicht ganz sicher sind, schalten Sie den FI-Schutzschalter aus Finden Sie dort keine Informationen, sehen Sie in der Montageanleitung nach
Nein, die Herdanschlusssdose muss gegen eine 2-Kammer Dose getauscht werden Der vorhandene Backofen wird durch 1 Phase des 5-adrigen Herdanschlusses versorgt
Von der Leistung klingt das nach zwei Phasen Der N wird genauso belastet, nur hier neu in der Herdanschlussdose ist die Verbindung
Kabel am Cerankochfeld• Bedenken Sie, dass Sie sich bei Fehlern in Lebensgefahr bringen Falls noch nicht geschehen, schalten Sie nun den Strom komplett ab
Schrauben Sie die Zugentlastung ebenfalls fest siehe rote Markierung Dieses bilden Sie nun 1:1 bei dem Anschluss ab
10|4|30