Ob wahl esslingen. Neuer OB von Esslingen: Es ist amtlich

Esslingen ist eine wachsende Stadt und auch die Anforderungen an Wohnen sind in Bewegung. Ich werde im zweiten Wahlgang nicht mehr antreten. Es war ein Wimpernschlag-Finale. Damit ist die Wahlbeteiligung jetzt noch geringer und liegt bei 38,26 Prozent. Die Wahlbeteiligung in Esslingen lag bei 38,3 Prozent. Die parteilose Bewerberin Gabriela Letzing, die nach dem ersten Wahlgang im Rennen geblieben war, spielte im zweiten Wahlgang mit 2,2 Prozent keine auschlaggebende Rolle. Bei der Neuwahl am Sonntag sind insgesamt nur 26. Esslingen darf klimafreundlicher werden und dabei nicht das Auto verteufeln. am Neckar - von der wird aller Voraussicht nach der neue von Esslingen. Juli keiner der Kandidaten die erforderliche Mehrheit der Stimmen erhalten hatte.
5|8|29