Apfelsorten zum backen. Apfelkuchen

Für den Anbau ist ein feuchter, kalkhaltiger Boden ideal.

Das liegt daran, dass die Schale eine festere Konsistenz hat und beim Backen oder Kochen nicht so schön weich wird wie das Fruchtfleisch.

Tipp: Je länger man einen Boskop lagert, desto mürber und trockener wird er.

Auch bei kommt immer wieder geriebener Apfel ins Spiel.

Eines der Standard-Werke ist der Hilfreiche Apps gibt es zwar noch nicht auf dem Markt, aber einige helfen, zumindest die Baumart zu bestimmen.

Fuji-Äpfel besitzen ein sehr saftiges Fruchtfleisch mit dezent-süßem Aroma.

Der Baum bedarf kaum Pflege, gedeiht auch auf schlechten Böden außer zu feuchte Böden und bringt eine regelmäßige Ernte.

Von Asien aus kam der Apfel über antike Handelsstraßen nach Süd- und Osteuropa, wo er von den Griechen und Römern kultiviert wurde.

Pflück- und Genussreife erlangt dieser Apfel dann zwischen Juli und August.

Pflück- und Genussreife ist von Anfang August bis September.

|3|23