Was kann bei mehrspurigem abbiegen zu besonders gefährlichen situationen führen. Wenden und Abbiegen

G 5 Warum ist eine defensive Fahrweise beim Annähern an Fußgängerüberwege besonders wichtig? G 3 Was erwartet Sie bei dieser Verkehrszeichenkombination? G 2 Was müssen Sie bei dieser Verkehrszeichenkombination beachten? D D1 3 Vor welchen Zeichen müssen Sie mindestens 10 m Abstand halten, wenn diese sonst durch Ihr Fahrzeug verdeckt würden? G 4 Warum kann hier das Rechtsabbiegen gefährlich werden? G Mofa 3 Wann sollten Sie den Motor abstellen, um Kraftstoff zu sparen und die Umweltbelastung zu vermindern? G 4 Warum müssen Sie hier Ihre Geschwindigkeit vermindern? G 4 Worauf müssen Sie bei den Beleuchtungseinrichtungen Ihres Fahrzeugs achten? G 4 Was müssen Sie beachten, bevor Sie in einen Tunnel einfahren? A A1 A2 4 Was ist zu erwarten, wenn Sie beim Motorradfahren keine auffällige Motorrad- Sicherheitsbekleidung tragen? B L T 3 Wann müssen Sie auch am Tage mit Abblendlicht fahren? Mofa 3 Wie alt müssen Sie mindestens sein, um ein Mofa fahren zu dürfen? A A1 A2 B 4 Womit müssen Sie hier rechnen? G 3 Warum darf man nicht unnötig langsam fahren? B 4 Was führt beim Überholen auf Autobahnen häufig zu schweren Unfällen? Ich soll den Verkehr beobachten, blinken, mich einordnen, Fußgänger und Fahrzeuge neben der Fahrbahn in gleicher Richtung durchlassen.

G 3 Wo müssen Sie besonders mit plötzlich auftretendem Nebel rechnen? B 3 Ein Pkw mit Servolenkung ist mit Motorschaden liegen geblieben und soll abgeschleppt werden.

Beim flüchtigen Blick auf die Straße kommt nur ein Bruchteil der relevanten Informationen aus der Verkehrssituation an, denn die Texterfassung bindet den Blick und fordert die Konzentration.

Während der Pausen kann dann die Fahrtroute nochmals überprüft werden.

G 3 Womit müssen Sie bei dieser Verkehrszeichenkombination rechnen? G 3 Was müssen Sie tun, wenn vor Ihnen ein Nebelfeld die Sicht stark behindert? A A1 A2 B 4 Wann besteht die Gefahr, dass die eigene Geschwindigkeit unterschätzt wird? Besonders häufig werden beim Rechtsabbiegen Fahrradfahrer übersehen, die ihren Weg geradeaus fortsetzen wollen.

Soll die Fahrtroute jedoch geändert werden, weil zum Beispiel ein weiterer Termin ansteht, berechnet die Elektronik schnell und zuverlässig die neue Strecke.

Eine weitere Möglichkeit zur einfacheren Parkplatzsuche: Ultraschall-Sensoren, die in immer mehr Autos ohnehin vorhanden sind, können künftig genutzt werden, um passende Parklücken am Straßenrand aufzuspüren.

C 4 Sie fahren einen Lkw mit einer zulässigen Gesamtmasse von 6 t.

G Mofa 5 Wie müssen Sie sich verhalten? Was müssen Sie dabei berücksichtigen? In welcher Reihenfolge bereiten Sie das Abbiegen vor? Offenbar empfinden wir die routinierte Fahrtätigkeit, also Lenken, Schalten oder Bremsen, als zu einfach.

Der Bus wird dabei von anderen Fahrzeugen eingekeilt.

Zweiradfahrer, ganz gleich ob motorisiert oder nicht, haben keine Knautschzone und tragen somit automatisch ein erhöhtes Verletzungsrisiko. Programmieren Sie das Navi deshalb immer vor Fahrtantritt und nehmen Sie Korrekturen ausschließlich vor, wenn das Fahrzeug geparkt ist. G 2 Was wird durch diese Verkehrszeichenkombination angekündigt? G 5 Warum sollten Sie jetzt Ihre Geschwindigkeit verringern? B L T 3 Bis zu welcher Höhe darf die Ladung nicht nach vorn über das Fahrzeug hinausragen? B L T 2 Wie müssen Sie Ihr Motorrad gegen unbefugte Benutzung sichern? G 4 Warum kann das Befahren dieser Straße gefährlich werden? G Mofa 2 In welche Richtungen dürfen Sie weiterfahren? G 5 Sie wollen den blauen Pkw überholen. A A2 B 4 Was müssen Sie beim Einfahren auf die Autobahn beachten? G Mofa 4 Die Ampel zeigt gelbes Blinklicht. G Mofa 5 Welche Fahrzeuge dürfen hier nur mit Schrittgeschwindigkeit und unter Ausschluss jeglicher Gefährdung der Fahrgäste vorbeifahren? Sie ärgern sich über den langsameren Pkw. A A1 A2 B 2 Was können Sie tun, damit kein unnötiger Lärm entsteht? Mofa 2 Sie wollen auf öffentlichen Straßen fahren. Was sollten Sie in der Regel zuerst tun? Trotzdem setzt das andere Fahrzeug den Überholvorgang fort. Fahrerassistenzsysteme und andere elektronische Helfer Neben den heute schon weitverbreiteten elektronischen Begleitern im Auto, wie etwa dem Navigationssystem, finden zunehmend weitere technische Helfer Einzug. Wir müssen versuchen, uns auf das Wesentliche zu konzentrieren — den Straßenverkehr.
19|17|11