Freie wähler bundestagswahl. Bundestagswahl 2021 im Wahlkreis Altötting: Ilse Ertl (Freie Wähler)

Arbeiten unter 10 Euro? Doch die aktuelle Ausgestaltung ist zu einseitig auf den Energieverbrauch und die Energieproduktion ausgerichtet Hier muss die Politik durch ein starkes Kartellrecht gegensteuern
Wir sehen die Nahrungsmittelindustrie in der Pflicht, den Anteil von Zucker, Salz und Transfetten zu reduzieren Jeder Supermarkt und jede Tankstelle sollten in der Lage sein, eine Lizenz zu erwerben
Ihn begleitete Thomas Weidinger Ertl: Meine politischen Feinde
Mittelfristig sollen alle EU-Staaten zwei Prozent ihres Bruttoinlandsprodukts in die Verteidigung investieren Gastronomie und Tourismus beleben auch den Einzelhandel
Wir streben daher die Aufnahme der nationalen Minderheiten ins Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland an Dies wurde durch die Corona-Pandemie eindrucksvoll sichtbar
Geschultes Personal muss sich den Meldungen widmen Die politische Verantwortung muss dort wahrgenommen werden, wo auch die Folgen der politischen Entscheidungen zu tragen sind
Die Lehrerfortbildung ist so zu organisieren und zu finanzieren, dass sie keinen Unterrichtsausfall zur Folge hat Plastikflut stoppen Oftmals werden Kunststoffe wie Plastik verwendet, obwohl ein umweltfreundlicher Ersatz existiert
Wir kommen aus der Kommunalpolitik und nehmen uns seit jeher den wirklichen Problemen der Menschen an Wir fordern deshalb z
Die Schere zwischen Armen und Reichen darf nicht weiter auseinandergehen, sondern muss kleiner werden Dies ist durch eine echte Wahlfreiheit zwischen Blaulichtorganisationen, Zivil- und Wehrdienst zu erreichen
Ertl: Hubert Aiwanger, fest in der Sache Eigentum verpflichtet Wir stehen zum Eigentum und zur Eigentumsverantwortung
Eine bunte Medienlandschaft garantiert Meinungsvielfalt Den Gedanken eines solidarischen Zusammenlebens wollen wir ihnen vermitteln
Eine Ausbildung ist die beste Entwicklungshilfe Politik muss die Meinung und die Sorgen der Menschen ernst nehmen und Entscheidungen transparent und nachvollziehbar gestalten
Er umfasst z Der Schutz von Kindern und Jugendlichen muss in jedem Einzelfall Vorrang haben und darf nicht durch Kompromisse aufgeweicht werden
Wir wollen, dass Kinder vor ihrer Einschulung bundesweit ein Jahr lang verpflichtend in den Kindergarten gehen gepr
Sehr wichtig in diesem Zusammenhang ist es, schnell Medikamente wie zum Beispiel Ivermecin zur Linderung der Symptome zu erforschen Vorsorgeprinzip wieder ernst nehmen Wir wollen keine Aufweichung unseres Vorsorgeprinzips
Wir lehnen Exporte in nicht freiheitliche oder instabile Staaten ab Jedoch ist die Branche gezwungen, ihre Antriebstechnologien klimafreundlich weiterzuentwickeln, damit sie bezahlbare Dienstleistungen anbieten kann
Tierversuchsfreies Deutschland Wir verfolgen das Ziel eines tierversuchsfreien Deutschlands Energiewende umsetzen Die Strompreise in Deutschland sind u

Ilse Ertl: Berlin braucht bessere Bayern als die, die gerade im Bundestag sitzen.

III.

Dazu muss die Grunderwerbssteuer gesenkt werden.

Legalisierung von Drogen Die Einteilung in weiche und harte Drogen ist veraltet.

18—22.

Verpflichtendes kostenfreies Kindergartenjahr Wir wollen, dass Kinder vor ihrer Einschulung bundesweit ein Jahr lang verpflichtend in den Kindergarten gehen.

Nach den Erfahrungen der Corona-Pandemie muss noch mehr Wert auf eine zeitnahe und umfassende Umsetzung gelegt werden.

Grenzen der Politik akzeptieren Nicht alles kann und darf Politik regeln.

1|3|15