Eingetrocknete blutflecken entfernen. Blutflecken entfernen

Wir haben in diesem Artikel einfache Tipps und Tricks für dich gesammelt, welche sich schon immer bewährt haben und garantiert auch dir helfen können.

Blutflecken auf Naturstein Sehr hartnäckig können Blutflecken auf unbehandeltem Naturstein sein.

Wem im Restaurant während des Essens Blut auf die Kleidung tropft, der nimmt sich eine Flasche kohlensäurehaltiges Mineralwasser mit auf die Toilette um den Blutfleck zu beseitigen.

Die schonenden, wenn auch nicht so wirksamen natürlichen Alternativen sind Backpulver, Zitronensäure und die Sonne.

Bei Jeansstoffen sollen Blutflecken auch gut mit einem Tintenkiller entfernt werden können.

Wird der Blutfleck nicht sofort bemerkt, hat das Blut Zeit zu gerinnen.

Für die Entfernung von Blutflecken machst du die betroffene Stelle nass und trägst dann die Seife direkt auf und arbeitest sie dabei vorsichtig ein.

Anschließend das Kleidungsstück in der Waschmaschine mit kaltem Wasser waschen.

Sollten die Flecken schon älter sein, könntest du noch einen Versuch mit Waschpulver starten, aber teste vorher noch, ob es den Stein wohl nicht angreift.

Ist aktuell kein Leitungswasser verfügbar, hilft auch aus der Flasche.

Keinesfalls darf ein frischer Blutfleck mit zu warmem Wasser ausgewaschen werden.

Etwa eine Viertelstunde lang entfaltet das Hausmittel nun seine Wirkung, bevor es mit einem fusselfreien Tuch abgetupft wird.

Ich freu mich zwar, dass ich ihn nicht mehr sehe, hab aber gefühl er is noch da.

6|16|15