Hecke schneiden verboten. Wann darf man Hecken schneiden: Was ist im Garten erlaubt?

März ist das Schneiden der eigenen Hecke verboten Wer auf der sicheren Seite sein will, sollte aber — wenn möglich — die zuständige Naturschutzbehörde informieren und fragen, ob eine Genehmigung erteilt wird Ich habe mir ein ca 800qm großes Grundstück gekauft um es als Wochenendgrundstück zu nutzen
Warten Sie jedoch dazu mindestens bis zum Johannistag um den 24 Um zu verhindern, dass sich Nachbarn wegen Kleinigkeiten im Gerichtssaal bekriegen, sieht das Bayerische Schlichtungsgesetz vor, dass bei bestimmten Streitigkeiten vor einem Verfahren zuerst einmal ein neutraler Schlichter eingeschaltet werden muss
Lässt Ihr Nachbar die Frist tatenlos verstreichen, dürfen Sie den Ast selbst entfernen Dies ist im Rahmen einer Abwägung zwischen den Interessen der Eigentümer an der Unversehrtheit der Pflanze und jenen des Selbsthilfeberechtigten an der Entfernung des Überhanges zu beurteilen
Dieser sei auch nicht nötig gewesen, weil entsprechende Arbeiten erst im Jahr zuvor durchgeführt worden seien Zwar erlaubt das Gesetz schonende Form- und Pflegeschnitte im Zeitraum des Schneideverbots, doch dies sollte nur mit Vorsicht genutzt werden
Und wenn sich Vögel den Baum als Nistplatz ausgesucht haben, müssen Sie Ihr Vorhaben ebenfalls zurückstellen Allerdings ist der Heckenschnitt nicht zu jeder Jahreszeit erlaubt
Diese Heckensorten müssen nur einmal im Jahr geschnitten werden Ein radikaler Heckenschnitt im Sommer ist per Gesetz verboten
Der zweite Austrieb ist Ende Juni bis Ende Juli Auch hier gilt wieder, möglichst den Vogelschutz zu wahren, auf Vogelnester zu achten und keine Tiere zu gefährden
Nur wenn diesem durch die Wurzeln oder Äste ein Schaden entstanden ist, hat der Pflanzeneigentümer die Hälfte der notwendigen Kosten der Beseitigung zu tragen zum Beispiel Eindringen der Wurzeln zerstören eine Kanalleitung oder überhängende Äste verursachen Schäden am Dach oder an der Fassade des Hauses § 39 Bundesnaturschutzgesetz : Heckenschnitt Ziel der bundeseinheitlichen Vorschriften ist der Schutz des Mini-Ökosystems, das sich innerhalb von Hecken und Baumkronen entwickelt
Wer seine Hecke unbedingt noch im Sommer in Form bringen möchte, der sollte zunächst kontrollieren, dass sich in der Hecke keine Vögel eingenistet haben. Deshalb herrscht ein Verbot, Unkrautbekämpfung oder andere landwirtschaftliche Maßnahmen in Gebieten wie Feldrainen, also den Randstreifen zwischen einem Acker und der üblichen Vegetation, vorzunehmen. Zusätzliche Nisthilfen für Vögel und Kleintiere Gestalten Sie Ihren Garten tierfreundlich, indem Sie ihn naturnah belassen. Bei einem Schnittverbot von März bis Ende September ist das über den Sommer jedoch nur bedingt möglich. Dabei unterscheiden sich die einzelnen Vogelarten darin, wie lange sie ihre Eier ausbrüten und wann der Vogelnachwuchs schließlich schlüpft.
Jetzt wurde das rechts Grundstück neben uns bebaut, wir wollen die Hecke als Sichtschutz nun 2 Meter hoch wachsen lassen aber der neue Eigentümer ist dagegen Ist dies nicht möglich, konsultieren Sie einen Rechtsanwalt, bevor Sie eine voreilige Handlung setzen
Ist eine einvernehmliche Lösung nicht zu erreichen, hilft in der Regel nur noch der Gang zum Anwalt In Nürnberg zum Beispiel sind alle Obstbäume - außer Walnuss und Esskastanien - von diesem Schutz ausgenommen
Nur wenn Sie das sicher ausschließen können, dürfen Sie mit Ihren Schnittmaßnahmen beginnen Diese Regelung haben viele Baumschutzverordnungen in bayerischen Gemeinden verankert
Wer gegen das Bundesnaturschutzgesetz verstößt und seine Hecke im Zeitraum von März bis September zurückschneidet, der muss mit einer Strafe von bis zu 10 Sie genießen durch das Gesetz einen besonderen Schutz
Wir möchten die Hecke gerne so belassen, da sie auch das Zuhause zahlreicher Vögel ist Im Anwaltsjargon wird hier von einer Grenzeinrichtung geredet
Wer zwischen März und September Hecken schneidet, begeht eine Ordnungswidrigkeit Anders sieht es bei Heckenpflanzen beziehungsweise Blühhecken wie , Schneeball oder aus
Nisten beispielsweise oder andere Tiere in einer Hecke, dürfen Sie sie nicht schneiden Von Anfang März bis Ende September dürfen Sie keine Hecken schneiden
Sinnvoller ist da ein Rückschnitt mit der üblichen Gartenschere Auch wenn sich viele Menschen nicht darüber bewusst sind, regelt das den Schutz wilder Tiere ganz eindeutig
6|17|1