Katzen kastrieren alter. Ab welchem alter Kastrieren

Beim Thema Katzenkastration und Katzensterilisation herrscht mitunter einige Verwirrung bei Katzenhaltern.

Und das ist nunmal Fakt: Die Katze hätte nicht schwanger werden müssen, wenn aufgepasst und ein wenig Hirn eingeschaltet worden wäre.

Sie schreit für menschliche Ohren beklagenswert und rollt sich fast permanent über den Boden.

Ich hab ein für mein Empfinden sachliches Posting geschrieben.

Wie bei allen operativen Eingriffen besteht natürlich ein gewisses Narkoserisiko.

Dies ist jedoch nicht richtig: Wie bei uns Menschen auch, gibt es Katzen, die ein schwaches Bindegewebe haben, wodurch bestimmte Hautpartien schneller ausleiern und hängen, so entsteht der Kastratenbauch. Der Urin solcher Tiere riecht streng und zieht in Möbel, Tapeten, Teppiche und Fußböden ein. So bestünde angeblich die Gefahr, dass sich die Harnwege nicht ausreichend entwickeln und das Risiko von Harnsteinen damit ansteige. Auch in reiner Wohnungshaltung ist ein potentes Tier nicht ungefährdet oder leicht zu händeln. Auf den ersten Blick mag es unverständlich sein, was dieser operative Eingriff damit zu tun hat. Er wollts erst im Winter machen, warten bis er markiert. Dieser Zustand ist für die Katze sehr belastend und erhöht deutlich das Risiko für Erkrankungen der Gebärmutter.
29|27|4